Neuer Hundeplatz in den Bruckmatten


Hurra.... erstes Training auf dem Rasenplatz

Jetzt haben wir es endlich geschafft, das lang ersehnte Training auf dem neuen Rasenplatz konnte am 1. Juli 2016 stattfinden. Und was für ein Tag -  Sonne Sonne Sonne.... wir konnten stolz sein, und die Hunde staunten nicht schlecht.


Wir starteten um 18:30 mit dem Rally Obedience Training, super toll, so viel Platz, wir hätten glatt die doppelte Menge an Schildern aufstellen können.

   

Rally Obedience


Um 19:15 kam die Erziehungsgruppe dran, auch die waren erstaunt über so viel Grün. 

Erziehungsgruppe


1  

Um 20 Uhr konnte die BH Gruppe den Rasen auch noch testen.

 

BH Gruppe


1  

Am Samstag den 2. Juli 2016 haben wir dann auch zum ersten Mal unseren Kreis zum Longieren aufgebaut, auch das war super, die Hunde hatten richtig Spaß.

 

Longieren


1  


Määäääääähhhhhhhh  

Am 23. Juni 2016 war es endlich soweit, unser Motto heute -  "Määäähhhh den Rasen ".

Der Rasen war von dem vielen Regen der letzten Tage  soweit abgetrocknet und nun konnte es endlich losgehn.

Määääähh


Vielen vielen Dank an Firma Hiss, die uns für den ersten Schnitt einen Aufsitzmäher spendiert hat, das war wunderbar.


Karl-Heinz schritt gleich zur Tat, und das lang ersehnte Ergebnis konnte sich am Ende sehen lassen, vielen Dank auch an Karl-Heinz.

  

Mähen


1  


Dem Wettergott trotzen....

Am Samstag den 11. Juni 2016 fand wieder mal ein Arbeitseinsatz statt. Das Wetter war sehr unbeständig, aber wir haben es gewagt - um 9 Uhr ging's los. 


Unsere Männer haben auf dem Geräteschopf  "Wellplatten" angeschraubt, nun ist der Schopf vollständig dicht, und das Regenwasser kann gut abfliessen.


Wellplatten



Unsere Damen waren damit beschäftigt, den losen Oberbelag von Steinen vom Allwetterplatz abzutragen, was eine gewaltige Aktion war. Es wurde geschaufelt, gefegt, glatt gezogen - nun kann man auch hier wieder richtig gut laufen. 

Bernd hat das Material dann mit dem Radlader abtransportiert.

  

Oberbelag


1  

Auf dem Rasenplatz sollte eigentlich das erste Mal gemäht werden, das war aber aufgrund des sehr nassen Bodens bei diesem Arbeitseinsatz nicht möglich. Statt dessen wurden alle größeren Steine vom Platz von Hand aufgelesen, und  entfernt.


Nach getaner Arbeit, ganz herzlichen Dank an alle unsere Helfer, gab es Entspannung und ein leckeres Mittagessen.

 

 

Mittagessen


1  


Schluss mit Matsch

Bernd war sehr fleißig und hat uns neben dem Vereinsheim eine fachmännische Rigole (Versickerungsmulde) gebaut. Nun kann das Regenwasser endlich richtig abfließen, und die Matschepampe neben und auch hinter dem Vereinsheim hat endlich ein Ende. Und die schöne Bepflanzung, ja die kann nun wachsen.

Vielen Dank an Bernd, sieht richtig toll aus !!


Rigole


1  


Alles Neu macht der Mai

Auf dem Rasenplatz ging es auch voran. Karl-Heinz hat bereits Anfang April zwei mal den Platz gemulcht und eingesäht. Aufgrund der warmen Witterung mit viel Regen kann sich das Ergebnis endlich sehen lassen.  Hurraaaa  ......

Vielen Dank an Karl-Heinz !!  .... und .... bald kann gemäht werden....

    

  

Rasen


1  


Geräteschuppen ist endlich fertig

In vielen Arbeitsstunden nach Feierabend, haben Gerald, Michael, Bernd und Diana einen Geräteschuppen gebaut.

Nun ist er fertig geworden, und wir können edlich darin alle unsere Gerätschaften verstauen. Alles wurde vom alten Hundepatz per Anhänger her transportiert und dann eingeräumt.

Die Aussenfassade gleicht dem Vereinsheim und ein großes Logo hat der Schuppen auch. Vielen Dank an die 4  Baumeister !!


Schuppen



Grosser Arbeitseinsatz vor dem RO Turnier 

Am Samstag 23.04.2016 fand ab 9 Uhr morgens unser Einsatz statt. Alles musste für unser erstes Rally Obedience Turnier am Sonntag vorbereitet werden.  

Der Allwetterplatz wurde wieder mit Material aufgefüllt und dann gerüttelt was das Zeug hält, und das im strömenden Regen. Danke an Gerald und Gaby !!

 

Der Freisitz wurde noch mal mit Sand aufgefüllt und dann gut abgefegt.

Hinter dem Vereinsheim wurde der Boden für den Vorbereitungsring gerütttelt. 

Dann wurde das Zelt aufgebaut, aber Regen und Sturm haben diese Aktion wieder zu Nichte gemacht, neuer Versuch am Sonntagmorgen.

 

Innen wurde geputzt, gemöbelt, gekocht, dekoriert usw...... wir sind gut vorbereitet.

Nun beten wir zum Wettergott, dass er den Regen stoppt, die Kälte, die vorausgesagt wird, die ist uns egal.  Wir freuen uns auf ein schönes Turnier.

 

Wir danken allen Helfern herzlich, die trotz dem Regen im Einsatz waren.

  

 

 

Einsatz im Regen


 

Gärtnerarbeiten

Am Donnerstag 24.03.2016 wurde nach 17 Uhr noch schwer geschuftet. Wir haben jede Menge Hecken eingepflanzt, die uns gespendet worden sind. Es wurde ordentlich gebuddelt, am Schluss noch bewässert - nun kann alles wachsen und grün werden.

Parallel hat Bernd mit dem Bagger den zukünftigen Rasenplatz eingeebnet. 

Vielen Dank an alle Helfer, die den Feierabend als Gärtner verbracht haben !! 

 

Hecken


1  

 

Zaun um den Rasenplatz 

Bei dem tollen sonnigen Wetter laufen die Arbeiten wieder auf Hochtouren. Bernd der Bagger und seine Mannschaft haben angefangen wieder Bahnschwellen um den Rasenplatz zu verlegen und auch gleich die Zaunelemente zu stellen.

 

Zaun Rasenplatz


Parallel dazu haben Gaby und Diana den restlichen Zaun am alten Hundeplatz abgebaut und zusammen gestellt. Inka hat fleißig die Fenster vom neuen Vereinsheim geputzt, und ein paar Fenster bekamen noch ne neue Fuge.

Wir danken allen Helfern herzlich für ihren Einsatz.

 

Helfer


1  

 

Einweihung am Allwetterplatz   

Montag 7.3.2016 wurde nachmittags das trockene Wetter genutzt und der Platz wurde gerüttelt. Vielen Dank an Gaby, nach 2 Stunden Arbeit war sie total durchgefroren.

Bernd und seine Mannschaft setzen noch 2 Lichtmasten, und abends konnte dann endlich das erste Training stattfinden.  

Pünktlich zum Training fing es an zu regnen und zu schneien, aber auf dem neuen Belag konnte man prima laufen. 

Danach gab es einen kleinen Einweihungsumtrunk im neuen Vereinsheim. 

 

Einweihung


 

Arbeiten am Allwetterplatz 

Die Winterpause wollten wir eigentlich viel mehr nutzen, aber das schmuddelige Regenwetter hatte uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bodenarbeiten aussen konnten nur bei sehr kalter und trockener Witterung stattfinden, denn der Bagger und die Helfer versanken im Matsch.  

 

Am Donnerstag 26.02.2016 hatten wir einen ganzen Tag die fachmännische Unterstützung von Bernd und seiner kompletten Mannschaft, die Bahnschwellen rund um den Allwetterplatz wurden verlegt, super !!! 

Danach wurde der Platz mit schwarzem Granulat noch mehr aufgefüllt, und mit dem Bagger eingeebnet. Irgendwann wird noch gerüttelt.   

 

Die Zaunelemente wurden dann am 3.3.2016 nach Feierabend in der Kälte von Gerald, Michael und Gaby wieder festgeschraubt.

Allen Helfern genz herzlichen Dank !! 

 

Bahnschwellen


 

Pflasterarbeiten Freisitz  

Am Samstag den 12.12.2015 war ein mega Arbeitseinsatz geplant, das Pflaster des Freisitzes wurde verlegt. 7 Helfer waren um 8 Uhr zur Stelle, und unter der fachmännischen Anleitung von Bernd Kowalke ging's dann zur Sache.  

 

Erst wurde der Split verteilt, dann auf die richtige Höhe der Unterbau für das Pflaster abgezogen, dann das Pflaster verlegt und zugeschnitten.

Nach gut 10 Stunden Arbeitseinsatz liegt nun das Pflaster, es muss aber noch abgerüttelt und eingesandet werden.

 

Allen Helfern ein ganz herzliches Dankeschön, die den ganzen Samstag im Einsatz waren. 

 

Pflaster Freisitz


1  

 

In der Küche wurde gemauert 

Am Samstag den 21.11.2015 trafen sich trotz des kalten regnerischen Wetters wieder ein paar Helfer und machten sich dran, die Küche zu vermessen und eine feste Küchentrennwand zu gestalten. 

Ja - und das kann sich sehen lassen, und die neue Theke wurde am Ende des Einsatzes mit einem Fläschle Bier als Arbeitslohn eingeweiht. Auch die Warm- und Kaltwasserleitungen wurden gelegt, prima. 

Vielen herzlichen Dank an die Helfer, das habt ihr toll gemacht !! 

 

Küchentheke


1  

Zaunelemente wurden verschraubt

Am Samstag den 14.11.2015 trafen sich  unsere Frauen um 8 Uhr, um die Zaunelemente zu verschrauben.

Nach dem Motto: sitzt, wackelt nicht und hat keine Luft.

Alle Elemente hatte die vier Damen bis zum Mittag festgeschraubt, dafür ein ganz herzliches Dankeschön !!! Nun ist der Zaun um dem Allwetterplatz fertig.

 


Aufbau vom Zaun um Allwetterplatz 

Samstag 7.11.2015 ab 8:00 Uhr war Klotzen statt Kleckern angesagt. Der Arbeitseinsatz dauerte bis abends 17 Uhr.

 

Alle Pfosten des alten Zauns wurden rund um den neuen Allwetterplatz einbetoniert. Dazu musste erstmal genau vermessen werden, und natürlich gebohrt.

 

Wir danken Karl Hiss für seine fachmännische Unterstützung, ohne die wir nicht so zügig voran gekommen wären.

Auch allen anderen Helfern ganz herzlichen Dank !! Bei fast 22 Grad Celcius hatten sie ordentlich zu schuften.   

 

 

 

Zaun Allwetterplatz


1  

.... weg mit dem alten Zaun 

Samstag 31.10.2015 war Kraft gefragt... starke Hundler braucht das Land, das war das Motto beim heutigen Arbeitseinsatz. Am alten Hundeplatz wurde in 4 Std. von einem Helferteam mit 12 Leuten der alte Zaun abgebaut.

  

Es wurde ordentlich gegraben, geschuftet, gebohrt, und am Schluß verladen.

Wir danken dem tatkrägtigen Team ganz herzlich !!

   

 

 

 

 

Abbau Zaun


1  

Randsteine und Tore

Samstag 17.10.2015 war mal wieder Arbeitseinsatz. Die Randsteine für den Freisitz wurden verlegt. Natürlich musste erstmal alles gut vermessen werden.

 

Danach folgten auch die 2 Tore die gesetzt und einbetoniert wurden.

 

Mit guter Laune und super Verpflegung und mit fleissigen Helfern haben wir's geschafft....... nun können bald die Pflastersteine verlegt werden.

Danke allen unseren Helfern !!

 

 

Randsteine


    

Danke an das Gasthaus Ochsen 

Die Besitzer vom Gasthaus Ochsen in Eichstetten haben uns aus dem Mobiliarbestand Tische und Stühle für unser Vereinsheim gespendet, dafür sagen wir ganz herzlichen Dank.

 

An einem heissen Sommerabend wurde alles auf einen Hänger geladen, dann zwischengelagert, und am 5.9.2015 wieder am neuen Hundeplatz abgeladen.

Dort wurden alle Möbel erstmal entstaubt und gesäubert - dann kräftig poliert. Sieht richtig gut aus, und wir hoffen, wir können bald alles im Vereinsheim aufstellen.

 

Danke für den Einsatz !! 

 

Tische und Stühle


1  


Boden im Vereinsheim

Nun ist es endlich soweit, unser Vereinsheim hat einen tollen Boden bekommen. Der PVC in Holzoptik wurde bereits verlegt und verklebt - ganz herzlichen Dank an Diana, die diese Arbeit ausgeführt hat !! 

 

Boden PVC


1  

   

Das Innenleben im Vereinsheim

In den letzten Wochen fanden zwischen einem und drei Arbeitseinsätze je Woche statt. Die meisten nach Feierabend und bei glühenden Temperaturen.

 

Aber..... wir haben einiges geschafft........

 

  • Wir haben innen alle Balken nochmals komplett 2 mal gestrichen.
  • Der Holzboden für unseren Freisitz aussen wurde zugesschnitten und verlegt.
  • Die Trennwände für die WCs im roten Container wurden vom 3 Mann Hardcore Team  angepasst und aufgestellt.

 

Herzlichen Dank an all unsere freiwilligen Helfer, die uns sehr tatkräftig unterstützt haben.

 

WC Trennwände


 

 

Malerinnen


1  

 

Holzboden wurde innen verlegt  

Am Samstag den 27.06.2015 konnte nach einigen Vorarbeiten der Holzboden im Vereinsheim verlegt werden. Gleichzeitig wurde an unserer Baustelle mal wieder ordentlich aufgeräumt.  

Wir danken den Helfern, die wie immer zur Stelle waren !!

 

Holzboden


Hier noch ein Rückblick auf die Vorarbeiten, jede Holzplatte musste zuerst von Latten und Schrauben befreit werden, das war ne Power Arbeit. Diese hatte bereits am Montag den 30.04.2015 nach Feierabend mit unseren Helfern statt gefunden. Allen ganz herzlichen Dank für die Hilfe !!  

 

Vorarbeiten Holzboden


1  

 

Wände aussen - Freisitz

Am Freitag den 19.06.2015 war es soweit, die letzten Aussenwäde am Freisitz wurden befestigt. Jetzt ist alles rund rum zu und dicht.  

An den Fenstern wurden noch die Verkleidungen angebracht, nun sieht es richtig toll aus. Vielen Dank an das Helferteam !!! 

 

 

Wände Freisitz


Seitenwände aussen - Richtung SC 

Am Mittwoch den 27.05.2015 ging es wieder ordentlich zur Sache. Es waren 7 Helfer vor Ort, die damit beschäftigt waren, alle hinteren Aussenwände des Vereinsheimes (Richtung SC)  zu befestigen. Nun fehlen nur noch am Freisitz paar Wände, dann ist alles rund rum zu und dicht.

 

Wir danken allen Helfern für Ihre tatkräftige Unterstützung !

 

Jetzt kann dann bald die Außenanlage in Angriff genommen werden..... und innen haben wir natürlich auch noch viele Arbeiten zu erledigen. 

 

Wände hinten SC


1  

 

Seitenwände aussen - Teil 2    

Im Arbeitseinsatz am 21.05.2015 haben wir die nächsten äusseren Seitenwände zugesägt und befestigt. Da es viele Fenster gibt, war auch hier wieder Präzisionsarbeit gefragt, und alle Helfer haben fleissig mit angepackt.

Bald haben wir es geschafft, und dann ist das Vereinsheim erst mal dicht.

 

Danke an all die Helfer, die sich zur Belohnung nach langer Arbeit ein zünftiges Vesper verdient hatten.  

 

 

 

 

 

Seiten Teil 2


Die Seitenwände aussen wurden befestigt     

In 3 Arbeitseinsätzen unter der Woche haben wir die äusseren Seitenwände zugesägt und befestigt. Da war Präzisionsarbeit gefragt, und alle Helfer haben fleissig mit angepackt.

 

Vielen Dank Euch allen, die Ihr den Feierabend für die Hundefreunde geopfert habt. Aber wir sind wieder ein gutes Stück weiter mit unserem Projekt und die vordere Seite sieht von aussen auch schon richtig toll aus, oder ? 

 

Seitenwände


 

Unser Dach     

Donnerstag 16.4.2015 lautete das Motto:   Wir baun das Haus vom Nikolaus !!

   

Hurraaaa  - das Vereinsheim bekam endlich ein Dach. Trotz  Feierabend haben sich einige freiwillige Helfer auch unter der Woche versammelt, um uns zu helfen.

Start war 17:30 und um 22:30 wurde die letzte Schraube rein gedreht, super.

Allen Helfern ganz herzlichen Dank, was täten wir ohne Euch !!! 

  

 

 

Dach


1  

 

Fenster Einbau 

Am Samstag den 11.04.2015 ging es weiter mit der Arbeit, An diesem Tag war der Einbau der Fenster geplant.

Bei schon fast sommerlichen Temperaturen ging's motoviert an die Arbeit, unser Helferteam hatte ordentlich was zu tun.

Aber wir haben es geschafft, am Nachmittag lautete das Motto: Kommst Du rein - kannst Du raus gucken, toll - vielen Dank an alle unsere Helfer !!

 

    

Fenster Einbau


 

Pfosten für Wände setzen

Am Samstag den 14.02.2015 hatten wir wieder einen Arbeitseinsatz, Start war um 8:00 Uhr bei Sonnenschein aber noch etwas frostigen Temperaturen.

 

Wir komnten folgende Arbeiten erledigen: es wurden Mittelpfosten gesetzt, die Küchenwand und die Eingangswand wurden gesetzt, Brüstungshölzer wurden angebracht ebenso die Zugbänder für die Decke.

 

Herzlichen Dank an alle freiwilligen Helfer, und wieder haben wir mit Eurer Hilfe ein Stück geschafft.   

 

    

Pfosten + Wände


 

Dachbalken befestigen & Richtfest

Am Samstag, den 31.01.2015 war es endlich soweit. Nach dem Arbeitseinsatz von 8:00 bis 14:00 Uhr, konnten die zahlreichen Helfer und Unterstützer des Vereins in Anwesenheit von Bürgermeister Michael Bruder Richtfest feiern.  

  

Zimmermann Volker Hess sprach den Richtspruch und segnete das Haus. Bürgermeister Bruder freute sich mit den Helfern über die großen Fortschritte, die der Bau des Vereinsheims macht und wünschte uns weiterhin alles Gute.  

 

Gaby Weishaar, 1.Vorsitzende, bedankte sich nochmals für das große Engagement und die Unterstützung der Gemeinde auf dem Weg zu unserem neuen Platz. Weiter bedankte sich Gaby Weishaar bei Herrn Jonathan Knittel und Herrn Joachim Löffel für die Unterstützung bei der Erstellung der Baupläne.  

 

Unser Dank gilt auch den vielen freiwilligen Helfern, die immer wieder die benötigten Maschinen und Werkzeuge zur Verfügung stellen. Anschließend konnten sich alle bei Schäufele und Salat stärken und den anstrengenden Tag ausklingen lassen.

 

Vielen Dank an all die vielen freiwilligen Helfer. Wir brauchen Euch auch weiterhin, denn ……der nächste Arbeitseinsatz kommt bestimmt!

 

   

Dachbalken & Richtfest


 

Boden für Vereinsheim legen   

Am Samstag den 24.01.2015 fand der erste Arbeitseinsatz im neuen Jahr statt. Der Wettergott war gnädig zu uns, und bei strahlendem Sonnenschein konnte der Boden verlegt werden. Und wieder sind wir einen grossen Schritt weiter gekommen, Danke vielmals an alle Helfer !!

 

   

Boden Vereinsheim


 

Aufbau 2. Teil Gerüst Vereinsheim 

Am Samstag den 06.12.2014 traf sich eine Helfergruppe zum weiteren Aufbau des Gerüstes vom Vereinsheim. Die Balken der 2 anderen Seiten wurden zusammen geschraubt. Dann wurden die beiden Seiten zum Hundeplatz transportiert und dort aufgerichtet. Vielen Dank an die Helfer, hoffentlich hat der Nikolaus am Abend die Stiefel gut gefüllt !! 

    

2. Teil Gerüst


 

 

Aufbau Gerüst Vereinsheim 

Am Samstag den 29.11.2014 fand ein weiterer Arbeitseinsatz statt. Wir haben das Gerüst für das Vereinsheim zusammen geschraubt. Dann wurde es an den Hundeplatz transportiert und dort aufgerichtet.

Danke an alle starken Männer, die uns geholfen haben.

  

 

Gerüst aufstellen


1  

Malerarbeiten - 2. Teil Balken

Am Samstag den 6.11.2014 hatten wir wieder einen grossen Arbeitseinsatz. Wir haben fast alle Balken gestrichen, die das zukünftige Gerüst für das Vereinsheim sind. Bei strahlendem Sonnenschein machte dies richtig Spass.

Wieder sagen wir herzlichen Dank an alle unsere Helfer !!  

 

   

Gerüst Vereinsheim


1  

Malerarbeiten - Balken

Samstag 18.10.2014 war wieder ein Arbeitseinsatz. Die Balken für den Boden des Vereinsheimes wurden an den neuen Hundeplatz transportiert, angestrichen und dann fest verankert.  

Bei strahlendem Sonnenschein machte das allen großen Spass und wir hatten bis zum Mittag alles geschafft. Danke an all die Helfer !! 

 

 

 

Fundamente für das Vereinsheim

Am 20.09.2014 wurden die Fundamente für unser Vereinsheim angeliefert. Diese wurden anschließend gesetzt und einbetoniert.

Besonderen Dank an unsere Männer - dies war ein gewaltiger Einsatz !!

 

Fundamente


Spatenstich mit Bürgermeister     

Am 28.08.2014 um 19 Uhr war es endlich soweit.....  

Der offizielle Spatenstich mit Herrn Bürgermeister Bruder hat statt gefunden, auch die Presse war mit dabei.

  

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es in der Abendsonne einen kleinen Umtrunk und ein paar Häppchen, um dieses Ereignis endlich feiern zu können.  

    

  

Kleiner Umtrunk


1  

 

Erste Erdarbeiten im Juli  

Im Juli 2014 wurde mit den ersten Erdarbeiten begonnen. Humus auf Grundfläche und Allwetterplatz wurde abgenommen, und neu verteilt.

 

Der Allwetterplatz wurde neu aufgefüllt und abgerüttelt.

Besonderen Dank an die 3 Männer Bernd, Thomas und Ralf !! 

  

Erdarbeiten


 

 

Aufstellen WC Container und Abladen der Hänger  

Der WC Container wurde am neuen Platz aufgestellt, und die Hänger mit den Bauteilen der Weinlaube (neues Vereinsheim) wurde abgeladen.

 

Ganz herzlichen Dank an Bernd und seinen Bagger, ohne dessen Hilfe wir das nie geschafft hätten !!

    

Abladen


   

Abbau der Weinlaube - neues Vereinsheim

Im Februar 2014 haben wir von 2 Vereinsmitgliedern aus privaten Mitteln eine Weinlaube (Vereinsheim) für den Verein gesponsert bekommen.

 

An einem Samstag wurde diese Laube in Biengen im Markgräflerland in einem Großeinsatz abgebaut, alle Teile aufgeladen, und nach Eichstetten transportiert.

 

An dieser Stelle all den Helfern nochmals herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

  

Weinlaube


  

  

WC-Container streichen   

Im November 2013 konnten wir wegen dem schlechten Wetter kein Training auf dem Hundeplatz machen.  

 

Stattdessen haben wir in 3 Arbeitseinsätzen den zukünftigen WC Container abgeschliffen, grundiert und mit letzter Schicht in den Vereinsfarben angestrichen.

 

Den Malern ein herzliches Dankeschön !! 

Malerarbeiten


     

 

 

Logo des swhv
Wir sind Mitglied beim swhv.
77116